Das Linkenheimer Tor wird wieder aufgebaut!

Das Linkenheimer Tor wird wieder aufgebaut!

Am 23. Dezember 2004 zerstörte ein geschickter LKW-Lenker das historische Linkenheimer Tor des Schlossgartens. Jetzt, nur zweieinhalb Jahre später, wird es wieder aufgebaut. Na, das ging ja fix!

Und, Jogger, Walker und Spaziergänger werden es fassungslos vernehmen: Die seit jenem schicksalhaften Tage dauerhaft den Weg zum Tor versperrende »So-da-Baustelle« (dort links, hinter der Kante des Bildes) auf dem »Zirkelweg«, kurz vor eben jenem Linkenheimer Tor, die dem Schlossgarten-Flaneur auf dem Weg zum demolierten Tor stets einen Akt der Akrobatik auf dem Mäuerchen abverlangte, ist auch weg!

Unser Dank gilt der agilen Verwaltung, die den Schlossgarten wieder in seiner ganzen angemessenen Pracht erscheinen lässt…

Geschrieben am 12.07.2007 von Ralf G. /

Kommentare

  1. Hm. Dass das so lange dauerte, ist seltsam. “Allgemeine Budgetknappheit” kann jedenfalls als Argument nur ziehen, wenn aus unerfindlichen Gründen nicht die Versicherung des LKW-Fahrers zahlen müsste — und das würde mich wundern.

    Fred · 12. Juli 2007, 17:07 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.