Lesung aus Karlsruher Umwelt-Krimi

Am Mittwoch, den 06.04.2005, liest der Schwarzwälder Krimiautor Bernd Leix um 19:30 Uhr in der Buchhandlung Kellner + Mössner (Kaiserstr.18, 76133 Karlsruhe) aus seinem neuen Kriminalroman "Bucheckern". Schauplatz des fesselnden Umweltkrimis ist Karlsruhe: Im Fokus einer ungeduldigen Öffentlichkeit verfolgen Kriminalhaupt­kommissar Oskar Lindt und seine Mitarbeiter monatelang erfolglos jede Spur im Fall des zwölfjährigen Patrick, der im Wald erschlagen aufgefunden wurde. Erst als die Schultasche des Jungen gefunden wird, kommt Bewegung in die Ermittlungen. Zwei Bucheckern, die sich in einer kleinen Tüte in der Tasche befinden, geben den entscheidenden Hinweis…

Nicht von ungefähr hat Bernd Leix die Wälder um Karlsruhe in seinen ersten Kriminalroman mit einbezogen. Der 42-jährige arbeitete einige Jahre als Revierförster im Karlsruher Hardtwald und kam dort mit nahezu jeder Art von Kriminalität und den verschiedensten Polizeidienstellen "hautnah" in Berührung. Nicht nur die klassischen Umweltdelikte wie Müllablagerung und Gewässer­verschmutzung kommen vor. Von Mord bis Drogenhandel passiert alles im dichten Unterholz., berichtet Leix über seine Erfahrungen aus dieser Zeit.

Geschrieben am 31.03.2005 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.