Die JU Ettlingen geht tiefer!

Oder ist das schon Wahlkampf? (Mit Dank an @gisbertamm)

Geschrieben am 01.02.2011 von Beate P. / Kommentare [6]

Wirksamer Arbeitsschutz 2011

Vom 27. bis 28. September 2011 findet der diesjährige “Praxiskongress Arbeitssicherheit” in Karlsruhe statt. Auch in diesem Jahr bietet der Veranstalter WEKA MEDIA den Teilnehmern einen praxisorientierten Mix aus Vorträgen namhafter Referenten zum Arbeitsschutz, Kompaktseminaren für die praktische Umsetzung sowie Möglichkeiten zum Austausch mit Kollegen. Schwerpunkte setzt die Agenda auf die neue Gefahrstoffverordnung, die DGUV Vorschrift 2, Brand- und Explosionsschutz und die aktuelle Kampagne der gesetzlichen Unfallversicherung “Risiko raus!”

Am 1. Januar 2011 ist die neue Unfallverhütungsvorschrift “Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit”, die DGUV Vorschrift 2, in Kraft getreten und führt ein vollkommen neues Konzept zur betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung ein. Erstmals gibt es für Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand eine einheitliche und gleich lautende Vorgabe zur Konkretisierung des Arbeitssicherheitsgesetzes (ASiG). Wesentliches Element der Neukonzeption stellt die Regelbetreuung für Betriebe mit mehr als zehn Beschäftigten dar. Künftig setzt sich die betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung aus zwei Komponenten zusammen: Der Grundbetreuung, für die in der Unfallverhütungsvorschrift verbindliche Einsatzzeiten vorgegeben werden und dem betriebsspezifischen Betreuungsanteil, der von jedem Betrieb selbst zu ermitteln ist.

Geschrieben am 08.01.2011 von Oliver Regelmann /

Initiative 'Pro KSC' - Support your local team

Nix los im Stadtblog, nix los in der Stadt außer tagelang von Schnee und Eis ungeräumten Wegen und 137 ruhenden Baustellen. Nix los auf den Bühnen, denn angesagte Indie-Bands spielen sogar lieber in Schorndorf, und auch nix los im Wildpark, wo man im letzten Halbjahr auch auf den Stehplatzrängen problemlos erst zum Badner-Lied ins Stadion kommen konnte und trotzdem fast freie Platzwahl hatte.

Nachdem die Image-Bemühungen für mehr Zuschauer- und Mitglieder-Zuspruch des Brettener Paule eher ein Rohrkrepierer waren, soll nun gegen die freien Plätze im Wildpark etwas getan werden. Eine Initiative »Pro KSC« hat sich gebildet, um den Blau-Weißen im bevorstehenden Abstiegskampf mehr Unterstützung zukommen zu lassen (Zitat):

»Die Initiative “Pro KSC” hat sich zum Ziel gesetzt, für die anstehenden Heimspiele einen möglichst vollen Wildpark zu erreichen.«

Erste Maßnahme zum Start: Am morgigen Samstag, den 8.1.2011, ein »Nausdappe« um 11:45 am Kronenplatz mit anschließendem Besuch des Testspiels gegen den Drittligisten FC Heidenheim auf einem Nebenplatz im Wildpark.

»Support your local team«, wie man so auf Neudeutsch sagt, bevor es zu spät ist und Spiele gegen Heidenheim Meisterschaftsspiele sind…

Geschrieben am 07.01.2011 von Ralf G. / Kommentare [1]

SPD-Vorsitzender verbietet Piraten-Infostand in Liedolsheim

Auf der Liedolsheimer Kartbahn, die vom Touring-Club Liedolsheim (TCL) betrieben wird, findet an diesem Wochenende das Open-Air-Konzert „Die Kartbahn rockt“ statt. Dort wollte die Piratenpartei einen Infostand betreiben, der ihr vom Veranstalter des Konzerts auch genehmigt worden ist. Jedoch hatten sie nicht mit dem Wiederstand von Siegfried Lehr, Vorsitzender des Vereins Touring Club Liedolsheim und Betreiber der Kartbahn gerechnet. Da Herr Lehr auch 1. Vorsitzender der SPD Dettenheim ist, verhinderte er den Stand kurzerhand und drohte sogar damit, das Open-Air-Konzert in den kommenden Jahren verhindern zu wollen. Um diese wichtige Einnahmequelle für die IG Mofarennen nicht zu gefährden, mussten die Piraten ihren Stand an die öffentliche Straße verlegen, wo sie ihre Präsente verteilen konnten. Eine wirklich peinliche Aktion des SPD-Vorsitzenden…

[Update]: jetzt auch bei gulli.com: „SPD-Chef erpresst Festivalveranstalter, um Infostand der Piraten zu verhindern!”

Geschrieben am 14.08.2010 von Beate P. / Kommentare [3]

Der KVV bzw. die KASIG müssen twittern!

Wie sollen sie sonst auf die vielen Beschwerden über Twitter eingehen?

Dabei wird In den Karlsruher Firmen doch schon recht aktiv getwittert: z.B. bei dm sind Sundance und Alverde dabei, und sogar auch das Stadtmarketing KA (wobei das sicher noch ausbaubar ist :))

Geschrieben am 14.06.2010 von Beate P. / Kommentare [1]

Mögen die Spiele beginnen!

Auch das ZKM hat sich auf die WM vorbereitet und die Installation »SCHLAND« von Constantin Scholz aufgestellt, bei der die einzelnen Töne der deutschen Nationalhymne durch Metallklöppel erzeugt werden, die an Bierflaschen befestigt sind.

audio loop no.6 (Schland) von c scholz auf Vimeo.

Peter Weibel: »Die Idee ist, dass mit Hilfe der Bierflaschen-Installation die deutsche Nationalhymne im Foyer des ZKM erklingt, sobald die deutsche Mannschaft ein Spiel gewinnt. Man muss nämlich davon ausgehen, dass so eine WM auch ein Trinkerlager ist, so dass also Bierflaschen und Flaschenköpfe eine angemessene Allianz eingehen.«

Geschrieben am 11.06.2010 von Beate P. / Kommentare [1]

PIRATEN wählen Landtagskandidaten für Karlsruhe und Umland

Am Sonntag, den 25. April ab 11:00 Uhr wählen die Mitglieder der Piratenpartei aus Land- und Stadtkreis Karlsruhe im Brauhaus „Kühler Krug“, Wilhelm-Baur-Straße 3a in Karlsruhe, ihre Bewerber für die Landtagswahl am 27. März 2011.

Gäste und Pressevertreter sind herzlich eingeladen, teilt die Piratenpartei mit. Bei dieser Gelegenheit können Bürgerinnen und Bürger aus Karlsruhe und dem Umland ebenso wie die Presse die Kandidaten der Piratenpartei kennen lernen und mit ihnen ins Gespräch kommen.

„Bedingt durch das Wahlsystem in Baden-Württemberg müssen wir in jedem der
70 Wahlkreise einen Bewerber aufstellen. Und wir haben vor, diese Gelegenheit zu nutzen, denn wir wollen bereits im ersten Versuch den Landtag entern“, sagte Bernd Eckenfels, Politischer Geschäftsführer des Bezirksverbands aus Karlsruhe.

Genauer Ablauf:

Wahlkreise 27 KA-I und 28 KA-II
Akkreditierung um 11:00 Uhr
Beginn der Versammlung um 11:30 Uhr
Geplantes Ende um 13:00 Uhr

Wahlkreis 30 Bretten
Akkreditierung um 13:00 Uhr
Beginn der Versammlung um 13:15 Uhr
Geplantes Ende um 14:00 Uhr

Wahlkreis 29 Bruchsal
Akkreditierung um 14:00 Uhr
Beginn der Versammlung um 14:15 Uhr
Geplantes Ende um 15:00 Uhr

Wahlkreis 31 Ettlingen
Akkreditierung um 15:00 Uhr
Beginn der Versammlung um 15:15 Uhr
Geplantes Ende um 16:00 Uhr

Die Einteilung der Gemeinden in Wahlkreise hat sich seit der letzten
Landtagswahl geringfügig geändert und kann auf der Informationsseite des Landesinnenministeriums nachgelesen werden.

Da sich die Piratenpartei der Transparenz verpflichtet fühlt, stehen eine
Liste der bereits gemeldeten Kandidaten und Helfer sowie Informationen zur
internen Planung frei zugänglich auf der zugehörigen Webseite bereit.

Geschrieben am 21.04.2010 von Beate P. / Kommentare [7]

Demonstration für gleiche Rechte und gegen verordnete Diskriminierungen

Am kommenden Samstag, 24.4.2010 startet um 14 Uhr in Karlsruhe die Demo von Schwulen, Lesben und deren Freundinnen und Freunden aus ganz Südwestdeutschland, die gemeinsam dafür auf die Straße gehen, dass auch in der „Residenz des Rechts“ das Standesamt für Eingetragene Lebenspartnerschaften geöffnet wird – wie dies mittlerweile fast überall in Deutschland der Fall ist.

Bei der Abschlusskundgebung (ca. 15:15 Uhr) am Kronenplatz werden unter anderem
Karin Binder MdB (Die Linke) sowie die Stadträte Alexander Geiger (Die
Grünen), Jürgen Wenzel (Freie Wähler) und Yvette Melchien (SPD) sprechen.
Auch Vertreter der FDP, der Piratenpartei und lokaler wie überregionaler
homosexueller Interessengruppen werden kurze Ansprachen halten.

Der Demonstrationszug formiert sich am Ökumeneplatz und zieht von dort quer durch die Karlsruher Innenstadt zum Kronenplatz. Den genauen Wegplan und die inhaltlichen Details zu den Forderungen und dem skandalösen Auslöser der Demonstration gibts auf der Website der Schwulen Bewegung Karlsruhe e.V., die die Veranstaltung organisiert und angemeldet hat.

Geschrieben am 21.04.2010 von Beate P. / Kommentare

« Neuere Artikel | Ältere Artikel »